#onajourney | Milano

Sonntag, 14 September, 2014 , , , , 3

Städtetrip nach Mailand! Ehrlich gesagt, hab ich mir die Stadt nicht so schön vorgestellt. Ich habe oft gehört, dass sie ziemlich schmutzig sein soll, was aber nicht der Fall ist. In Malpensa gelandet ging es mit dem Zug weiter zum Mailänder Bahnhof. Wir haben uns bei dieser Reise zum ersten mal an Airbnb heran getraut. Über Airbnb kann man voll möblierte Wohnungen auf der ganzen Welt mieten und kann sich – je nach Budget und Bewertungen der einzelnen Bleiben – eine schöne Unterkunft aussuchen! Wir sind auf eine Jugendstil Wohnung direkt im Zentrum gestoßen. Anfangs war ich schon ein wenig skeptisch bzw. aufgeregt. Zum einen weiß man ja nicht, ob die Wohnung dann wirklich so wie auf den Bildern ausschaut und dann ist es mir auch immer sehr wichtig, dass alles schön sauber ist. Aber wir haben einen Volltreffer gelandet und die Wohnung war noch schöner als auf den Bildern und total sauber! Angekommen, Koffer ausgepackt und dann wurde erstmal die Umgebung erkundet: viele süße Läden, verwinkelte Gassen und Restaurants. Wie im Film. Ich hab mich total wohl gefühlt. Natürlich wurden während dem Aufenthalt auch die typischen Sehenswürdigkeiten wie der Dom, verschiedene Basilikas, … angeschaut. Der Dom gilt als Wahrzeichen der Stadt und das auch zurecht. So ein beeindruckendes, schönes und edles Bauwerk. Und nach stundenlangen Spaziergängen von einer zur anderen Sehenswürdigkeit bekommt man Hunger, nur wo hin? Diese Frage ist wohl immer am schwierigsten im Urlaub, man will ja schließlich in keine Touristenfalle tappen, sondern möglichst den einheimischen Flair und Geschmack der Speisen mitbekommen. Und den haben wir in einer schönen Seitenstraße in der Nähe des Doms gefunden. Dort gab es leckere Pizza, Pasta e amore. 

Nichts ahnend sind wir durch die Einkaufspassage Nähe Vittorio Emanuele II geschlendert, als ich plötzlich die Ladenfenster von einem meiner liebsten Shoppingläden “& Other stories” entdeckt habe. Daraufhin war ich die nächsten dreißig Minuten wie in Trance und nicht mehr ansprechbar. Jedes kleinste Detail, Modestück und Accessoires musste begutachtet werden. Ach wie schön all die Dinge dort sind!! & Other stories gehört genau wie COS zur H&M Gruppe, da ich mal bei COS gearbeitet habe und & Other stories ein ähnliches Konzept verfolgt, fühle ich mich dieser Marke so nahe und bin verliebt in sie.

IMG_8225_2IMG_8277IMG_8271_2IMG_8505IMG_8509IMG_3365IMG_8174_2IMG_8215

2 Comments
  • Fee
    September 18, 2014

    Wunderschöne Bilder! Und das Essen, ein Traum <3
    Alles Liebe,
    Fee von Floral Fascination

    • Cecile Meier
      September 26, 2014

      Danke liebe Fee! :)
      Love u so much my bitch :)

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.