Event | Projektin 2017

Sonntag, 14 Mai, 2017 , , , , 3

Projektin ist eine eintägige Konferenz gewesen, die sich an Unternehmerinnen richtet. Ziel von Projektin war es, den Teilnehmern einen Einblick in den Alltag von selbständig arbeitenden Frauen zu geben. Einen Tag lang gab es dazu Vorträge und Workshops rund um das Thema Selbständigkeit; sowohl für Gründerinnen, die mit ihrer Idee ganz am Anfang stehen oder solche, die sich bereits in die Selbstständigkeit gewagt haben. Ich durfte dabei sein und ich möchte gleich vorweg sagen, dass sich der Tag für mich extrem gelohnt hat.

Outfit of the day

Der Tag bestand aus Vorträgen und Workshops sowie Zeit für Austausch und dem Kennenlernen von Unternehmerinnen aus der Region und auch welchen, die von weiter her kamen. So wie zum Beispiel Mama-Bloggerin Rebecca Lina, die aus Berlin angereist ist und total ehrlich aus ihrem Leben und der Selbstständigkeit mit ihrem Blog Elfenkind Berlin erzählt hat. Ich liebe solche Momente, wenn bekannte Personen von den Ups and Downs berichten und somit zeigen, dass auch sie nur Menschen sind, denen mal alles zu viel ist und sie heulend an ihrem Schreibtisch sitzen, weil sie mit der Situation in ihrer Selbstständigkeit und Familie überfordert sind. Dass sie dann aber doch wieder aufstehen und weitermachen, finde ich faszinierend und ich muss sagen, dass mir sowas Kraft gibt. Es läuft nicht alles perfekt, auch wenn uns das sie Social Media Welt so oft vorspielt.

Projektin 2017: Die Speakerinnen.

Generell hatte ich den Eindruck, dass es allen in ihrer Selbstständigkeit gut geht – vor allem wirtschaftlich, aber auch, dass viele dafür mit anderen Dingen, wie der wenigen Zeit für ihre Kinder, „bezahlen“ müssen. Auch habe ich gelernt, dass es kein Scheitern gibt, sondern nur ein gar nicht erst anfangen und das bedeutet, dass seine eigenen Wünsche weiterhin in einem schlummern. Als traut euch, euer eigenes Ding zu machen!

Projektin findet nächstes Jahr am 10. März statt – seid dabei, ihr werdet es lieben :)

 

No Comments Yet.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.